Ascheflecken entfernen | Asche auf Teppich, Kleidung & Couch

Wenn Sie einen Kamin haben oder oft Grillen, kennen Sie sicher das Problem, dass plötzlich durch ein kleines Missgeschick oder einfach durch das Grillen und die Nutzung des Kamins ein Aschefleck auf die Kleidung oder den Teppich geraten.

Oder Sie gehen mit einem Streichholz unvorsichtig um. Natürlich wollen Sie die Verschmutzung mit Asche möglichst schnell und ohne weitere Schäden oder bleibende Rückstände und schonend entfernen. Das ist auch gut möglich, wenn Sie ein paar Tipps kennen, wie Sie sich bei Ascheflecken selbst helfen können und diese einhalten.

Ganz wichtig ist, dass Sie Ascheflecken nicht ungewollt durch Verreiben tiefer in das betroffene Gewebe eindringen lassen. Sie sollten also auf keinen Fall die Asche weiter verreiben. Es ist zunächst sehr gut, wenn Sie die Asche vorsichtig abklopfen oder auch mit einem Aschesauger absaugen.

Es gibt spezielle Aschestaubsauger, die extra für solche Verschmutzungen wie Flecken mit Asche geeignet sind. Im Fachhandel finden Sie Aschesauger auch von Markenfirmen. Neben dem Abklopfen hilft bei Ascheflecken auf das Pusten, um das Gröbste bereits zu beseitigen, bevor Sie die Asche ganz entfernen.

Grillen Asche Glut Feuer Einweggrill Alufolie

Es ist keine Seltenheit beim Grillen einen Aschefleck auf die Kleidung zu bekommen.

Ascheflecken vorsichtig behandeln – Salz als Hausmittel für Couch und Co.

Am besten Sie lassen ganz normales Haushaltssalz auf die Ascheflecken einwirken. Das gilt besonders für Flecken auf dem Teppich, der Couch oder der Kleidung – einfach mit Salz bestreuen und dann einige Stunden einwirken lassen.

Danach saugen Sie die Reste mit dem Staubsauger oder einem speziellen Aschesauger vom Stoff ab. Bei anderen Flecken wie zum Beispiel Schoko können Sie auch Gallseife nutzen. Bei Ascheflecken kann aber auch Waschbenzin oder Feinwaschmittel helfen, probieren Sie es einfach vorsichtig aus.

Manchmal hilft aber auch klares Wasser, das gilt besonders auch für das Nachreinigen. Sogar Rasierschaum kann in manchen Fällen bei Flecken auf dem Teppich hilfreich sein. Flecken auf der Kleidung können Sie auch mit einem schonenden Waschgang in der Waschmaschine bei 30 Grad entfernen.

Auch bei Ascheflecken hilft hier ein einfaches Feinwaschmittel. Neben Teppich und Couch können Sie die Tipps natürlich auch bei anderen Möbeln nutzen. Es ist wichtig, bei der Couch etc. auch vorher zu testen, ob durch das Reinigen Verfärbungen entstehen., das gilt natürlich auch für den Teppich oder die Kleidung.

Video Tutorial hilft bei Flecken wie auch Ascheflecken auf Teppich oder Kleidung oder Couch

In dem Video können Sie ein paar Beispiele sehen, wie Sie Ascheflecken und andere Flecken ohne großen Aufwand schnell selbst entfernen können, ohne dass meist bleibende Verschmutzungen auf ihren guten Stücken zurückbleiben.

Im Video bekommt ihr sehr anschaulich gezeigt, wie Sie hartnäckige Flecken durch einfaches Backpulver beseitigen können. Das spart teure und oft gesundheitlich bedenkliche chemische Mittel. Es wird einfach nur Backpulver und klares Wasser zum Einwirken benötigt, das Backpulver ist als Hausmittel dabei unschlagbar. Das Video finden Sie unter folgendem Link

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü