Aschesauger mit Akku: Bequem, stressfrei und entspannt – doch was können die Geräte wirklich?

Sie kennen das Prozedere bereits von einem herkömmlichen Staubsauger: Man sagt sich immer: Wenn er jetzt hier griffbereit stehen würde, würde ich sofort loslegen. Doch in der Praxis ist das natürlich immer mit mehr Aufwand verbunden. Das ist beim Aschesauger nicht anders.

Schrank auf, Sauger raus, Stecker rein, saugen… Und danach auch noch alles wieder aufräumen. Ätzend.

Abhilfe soll hier der Aschesauger mit Akku, also ohne Kabel schaffen. Doch taugen diese Geräte wirklich etwas? Wir stellen Ihnen 3 Modelle vor und erörtern die Vor- und Nachteile der Aschesauger mit Akkus im Detail.

Platz 1: Der Akku-Aschesauger von Einhell92%
92%
Aktuell im Angebot
Der Einhell Aschesauger ohne Kabel - Unser Vergleichssieger mit 92 Punkten!
25 Bewertungen
Der Einhell Aschesauger ohne Kabel - Unser Vergleichssieger mit 92 Punkten!
Am meisten überzeugt hat uns beim Produkt von Einhell vor allem das starke Preis-Leistungs-Verhältnis. Für gerade einmal knapp 60 Euro (ca. 100 Euro mit Akku und Ladegerät) bekommen Sie diesen Aschesauger ohne Kabel ins Haus geliefert. Achtung: Wir greifen gleich vor - bitte saugen Sie damit (trotz des Edelstahlbehälters) keine heiße Asche aus dem Grill oder Kamin. Laut Kommentaren geht das zwar auch, aber wir legen Wert darauf, dass die Sicherheit an erster Stelle steht. Ansonsten überzeugt dieser Akku Aschesauger mit 80mbar Saugleistung, einem Schlauchsystem mit 36mm Durchmesser und einer Ausblasfunktion. Auf jeden Fall mal anschauen, wenn Sie einen Aschesauger ohne Kabel suchen!
Platz 2: Der Bosch Akku Aschesauger GAS 18V-10 L89%
89%
Aktuell im Angebot
89 Punkte im Vergleich - der Bosch Aschesauger ohne Kabel GAS 18V-10 L
66 Bewertungen
89 Punkte im Vergleich - der Bosch Aschesauger ohne Kabel GAS 18V-10 L
Etwas teurer und dadurch auch nur auf dem zweiten Platz unseres Aschesauger mit Akku Vergleichs ist der GAS 18V 10 Liter von Bosch. Qualitativ und auch von der Leistung her ist dieser Aschesauger mit Akku ohne Frage ein Kandidat für den ersten Platz - da der Preis aber auch eine große Rolle für die Verbraucher spielt (für das Komplettpaket, also den Sauger mit Akku und Ladegerät werden fast 300 Euro fällig) hat der Einhell den Platz 1 gemacht. Beim Bosch, da sind sich die Bewertungen einig, passt aber ansonsten alles, Turbine, Leistung, Behälter - alles top. Auch hier weisen wir der Form halber darauf hin, dass Sie die Asche bitte vor dem Saugen erst abkühlen lassen, bevor Sie diese per Akku aus dem Grill oder Kamin saugen.
Platz 3: Der DeWalt Nass & Trockensauger mit Akku83%
83%
Platz 3 mit 83 Punkten - der DeWalt Aschesauger mit Akku
14 Bewertungen
Platz 3 mit 83 Punkten - der DeWalt Aschesauger mit Akku
Auf dem dritten Platz (und damit in jedem Fall auch eine Empfehlung wert) liegt der DeWalt Aschesauger ohne Kabel, mit dem Sie 7,5 Liter Behältervolumen und 15,9 Liter Saugleistung pro Minute bekommen. Preislich liegt dieser Aschesauger im Mittelfeld, also zwischen Einhell und Bosch. Abermals bitten wir Sie auch hier, keine heiße Asche direkt vom Grill oder aus dem Kamin zu saugen. Ansonsten lässt sich der Sauger mit Akku wunderbar als universaler Nass- und Trockensauger verwenden - somit ist er ein echter Allrounder für Haus und Garten. Mit 0,3 Mikron fängt der Hochleistungsfilter alle größeren Staubpartikel ab. Auch die Käufer auf Amazon sind zufrieden - schauen Sie also mal in die Bewertungen, wenn Sie mit diesem Produkt als potenziellen Aschesauger mit Akku liebäugeln!

Aschesauger mit Akku kaufen – Unser Preis-Leistungs-Tipp: Der Einhell Sauger

Für viele Kunden ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sicherlich einer der wichtigsten Faktoren.

Um Ihnen im Hinblick auf diese Punkte einen Einblick in die große Zahl verschiedener Aschesauger zu geben, haben wir die Preise der beliebtesten Artikel unter Berücksichtigung Ihrer Funktionen für Sie gegenübergestellt. Für einen äußerst herausragenden Preis präsentiert sich hierbei der Einhell Aschesauger mit Akku (Platz 1 in unserem Vergleich) von seiner besten Seite. Ein echtes Schnäppchen!

Mit seinem umfassenden Lieferumfang und den vielen Funktionen befindet er sich mindestens auf Augenhöhe mit den beliebtesten Aschesaugern, die man derzeit auf dem Markt erwerben kann.

Gleichzeitig kostet er mit ca. 100 Euro inkl. Akku im Vergleich zu ähnlichen Geräten aber deutlich weniger.

Empfehlenswert ist dementsprechend nach unserer Auffassung vor allem der Einhell, wenn Sie sich einen Aschesauger ohne Kabel kaufen möchten. Machen Sie sich aber auf alle Fälle auch Gedanken darüber, wie viel Geld Sie für einen Akku Aschesauger ausgeben möchten. Schließlich kommt es stark darauf an, wie oft und in welchem Rahmen Sie das Gerät verwenden möchten.

Im Durchschnitt kosten die 10 beliebtesten Geräte (mit Akku) des Amazon Online-Shops ca. 240 Euro.

Von Kosten in dieser Höhe müssen Sie somit ungefähr ausgehen, wenn Sie sich einen Aschesauger plus Akku und Ladegerät kaufen möchten. Dieser Durchschnittspreis bietet Ihnen eine Orientierungsmöglichkeit für Ihre eigene Kaufüberlegung.

Wenn Ihr bevorzugtes Gerät deutlich teurer ist und dabei keine offensichtlichen Vorzüge – wie zum Beispiel außergewöhnlich viele Zubehörteile – vorliegen, macht es sicherlich Sinn auch andere Artikel in Betracht zu ziehen.

Asche, Feuerstelle

Saugen Sie bitte aus Sicherheitsgründen nur abgekühlte Asche mit dem Akku Aschesauger auf

 

Amazon oder eBay: Der Kampf der Internet-Titanen

Es gibt selbstverständlich mehrere Herangehensweisen, wie Sie sich online über Aschesauger mit Akku informieren können. Aber besonders die Online-Shops Amazon und eBay werden hierfür von unzähligen Personen herangezogen.

Aber in welchem Internet-Shop bekommen Sie billigere Produktpreise? Was sind die Unterschiede von eBay und Amazon? Und kommt es teilweise zu Fehlern bei der Auslieferung? Fragen, die recht schnell zur Seite geschoben werden können. Denn gegenwärtig bestehen zwischen den beiden einflussreicheren Online-Shops keine sehr großen Ungleichheiten mehr, da beide wirklich tolle Liefersysteme konzipiert haben. Davon profitieren wir, also die Verbraucher.

Realität ist übrigens auch, Amazon und eBay sind häufig günstiger als die ungeläufigeren Onlinehändler. Völlig generalisierbar kann man das aber wiederum nicht sagen. Dennoch werden Sie das bei den Akku Aschesaugern auch sehen.

Aus diesem Grund lohnt sich unter Umständen der Blick auf ein paar weitere Internet-Shops. Aber was ist jetzt das Schlussfazit? Nach der Ansicht unseres Teams hat Amazon im Kampf der digitalen Welt auch zukünftig die meisten Vorteile.

Hier bekommen Sie alle Produkte, die das Herz begehrt, und die Produktzufuhr klappt im Normalfall reibungsfrei. Letzten Endes ist das aber ganz klar auch eine Frage des eigenen Geschmacks. Auch das Bauhaus ist ja immer noch eine Option.

Billiger Hersteller oder Luxus-Marke – Was sind die Unterschiede der Akku Aschesauger?

Ein großer Anteil der verfügbaren Aschesauger sind dem günstigeren Preisbereich zuzuordnen. Auch bei den Saugern mit Akku sehen wir das.

Der Pluspunkt von einem No-Name-Fabrikanten ist hierbei schnell offensichtlich: der niedrige Preis. Marken-Hersteller sind auf der anderen Seite zwar ein bisschen teurer, aber dafür können Sie im Mittelwert in der Regel mit einer umfangreicheren Qualität und einer umfangreicheren Haltbarkeit im Vergleich zu einem Akku-Aschestaubsauger aus kostengünstigeren Preisklassen rechnen. Beim Einhell können wir Sie aber beruhigen, hier ist das nicht so!

Außerdem ist auch der meist umfangreichere Support von bekannten Firmen als Vorzug für kostspielige Aschesauger zu erwähnen. Schließlich haben Marken-Hersteller einen Ruf zu verlieren und kümmern sich deswegen meist zufriedenstellender um Ihr Anliegen. Auch wenn mal etwas nicht mit dem Akku stimmt!

Letzten Endes liegt die Entscheidung jetzt bei Ihnen. Gehen Sie die im Vorfeld aufgezeigten Vor- und Nachteile aber in jedem Fall noch einmal durch, bevor Sie sich abschließend für einen Artikel entscheiden.


Video: So sieht der Aschesauger mit Akku im Einsatz aus

Bewerten Sie uns:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü